Am 05.02.2020 fand am Gymnasium Miesbach erstmals der Aufklärungs- und Präventionsworkshop "Jugend gegen AIDS" im Rahmen der „Familien- und Sexualerziehung“ statt. Das deutschlandweit mehrfach erprobte und vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Projekt wurde vom Verein „Jugend gegen AIDS e.V.“ konzipiert.  Erfolgreich durchgeführt wurde der Workshop mit der Klasse 8a und speziell dafür ausgebildeten „Peer-Aufklärern“ aus unserer Schule. Die Jugendlichen beschäftigten sich engagiert vor allem mit den Themen  „HIV“, „STI“ (Sexuell übertragbare Infektionen) und „Sexuelle Identität“.