Betriebspraktikum

Betriebspraktikum 2021

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider müssen wir auch in diesem Schuljahr aufgrund der weiterhin angespannten Pandemielage das verpflichtende Betriebspraktikum am Ende des Schuljahrs absagen.

Wir bitten um Verständnis.

Masch, Beratungslehrkraft & KBO

 

Zur Orientierung bleibt die Information über das geplante Betriebspraktikum 2020 weiterhin online.

Betriebspraktikum im Schuljahr 2019/20 in den Klassen 9+a, 9+b, 10a, 10b

Miesbach, 03. März 2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

das Gymnasium Miesbach möchte auch in diesem Schuljahr Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, die Berufswirklichkeit kennenzulernen und ein einwöchiges Betriebspraktikum zu absolvieren. Ein solches Praktikum kann als frühzeitige Orientierungshilfe bei der Berufswahl dienen beziehungsweise zu einer schulischen Neuorientierung beitragen.

 

Das Praktikum findet in der Woche vom 13. - 17. Juli 2020 statt.

Jeder Schüler hat sich selbst um einen Praktikumsplatz zu kümmern.

Wer keinen Praktikumsplatz findet, hat in dieser Zeit regulär Unterricht in einer anderen Jahrgangsstufe. Zur Vorbereitung des Betriebspraktikums erhält jede Schülerin bzw. jeder Schüler eine persönliche Praktikumsmappe von AZUBIYO. Dies beinhaltet alle wichtigen und relevanten Informationen zum Schülerpraktikum.

Wir weisen Sie darauf hin, dass eine bloße Arbeitsaufnahme oder ein Job nicht den Anforderungen eines Praktikums entspricht. Das Praktikum soll einen Einblick in das Berufsleben ermöglichen, zur eigenen beruflichen Orientierung dienen, inhaltlich gewisse Mindestanforderungen hinsichtlich der Tätigkeiten erfüllen und sich dazu eignen, die Erfahrungen im P-Seminar weitergeben zu können.

 

Die Anmeldeformulare werden bis Ende Mai 2020 im Sekretariat z.Hd. Hr. Masch abgegeben. Es wird dann eine Klassenübersichtsliste über die Schüler erstellt, die einen Praktikumsplatz vorweisen können bzw. über die Schüler, die kein Praktikum absolvieren.

Es wird beim Rücklauf der Anmeldeformulare darauf geachtet, ob die angestrebte Tätigkeit

den oben genannten Anforderungen entspricht. Ist dies nicht der Fall, so wird die Genehmigung  versagt werden.

 

Versicherungen:

 

Die Schüler sind in der Regel über die betriebliche Unfallversicherung des Arbeitgebers abgesichert. Besteht eine solche nicht, schließt die Schule unentgeltlich eine solche ab.

Meldungen hierfür sind bis spätestens 01. Juli 2020 bei Hr. Masch erforderlich.

Für eine Haftpflichtversicherung sind als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte zuständig. In der Regel sind Ihre Kinder bei Ihnen mitversichert.

 

Die Praktikantinnen bzw. Praktikanten fertigen über die Inhalte des Praktikums einen Bericht an, den sie der Schule vorlegen. Eine Kopie des Praktikumsberichts wird bis zum Ende des Schuljahrs bei Hr. Masch über das Sekretariat abgegeben. Die Vordrucke für die Praktikumsberichte werden in der ersten Juliwoche an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben