Festlegungen der Lehrerkonferenz zur Erhebung von Leistungsnachweisen

Anzahl und Art der Großen Leistungsnachweise gem. § 21- 22 GSO 5. – 10. Jgst.

Klassen/Fach

5

6

7

8R

8 Mplus

9R

9 Mplus

9+

10

D

4

4

4

4

4

4

3

3

3

E

4

4

4

3

3

3

3

3

3

L

-

4

4

4

4

3

3

3

3

F 2.Fsp.

-

4

4

4

4

3

3

3

3

F 3. Fsp.

-

-

-

4

4

4

4

3

4

Itspätbeg.

-

-

-

-

-

-

-

-

4

M

4

4

4

3

3

4

3

3

3

Ph

-

-

-

2

2

2

2

2

2

CNTG

-

-

-

2

2

2

2

2

2

An Tagen mit Schulaufgaben werden keine schriftlichen kleinen Leistungsnachweise abgehalten.

Kleine Leistungsnachweise gem. § 23 GSO  5 - 10

mündlich:  Rechenschaftsablagen, Unterrichtsbeiträge, Referate

schriftlich: Kurzarbeiten, Stegreifaufgaben, fachliche Leistungstest und Praktikumsberichte

In allen Vorrückungsfächern werden mündliche und schriftliche Leistungsnachweise gefordert, in den oben nicht aufgeführten Nicht-Kernfächern mindestens vier kleine Leistungsnachweise pro Schuljahr, davon mindestens 2 schriftlich. Im Fach Kunst können praktische Leistungen schriftliche und mündliche Leistungsnachweise ersetzen, im Fach Musik nur mündliche Leistungsnachweise.*

Zahl, Art und Terminierung der Leistungserhebungen liegen ansonsten im pädagogischen Ermessen der Lehrkräfte.

Das Fach Natur und Technik (NuT) wird mit 3 WS unterrichtet. Davon entfallen in der 5. Jgst. auf Biologie 1,5 WS und auf naturwissenschaftliches Arbeiten 1,5 WS 1 Doppelstunde (14tg.). In der 6. Jgst. 2 WS Biologie und 1 WS Informatik, in der 7. Jgst. 1 WS Physik und 1 WS Informatik. In beiden Teilbereichen sind zusammen mind. 4 kleine Leistungserhebungen zu erbringen, davon 2 schriftlich.

* In modernen Fremdsprachen wird in mindestens einer Jahrgangsstufe eine Schulaufgabe oder ein Teil davon in Form einer mündlichen Prüfung abgehalten.

Q11 und Q12

vgl. § 29 GSO

In allen belegten Fächern wir pro Halbjahr eine Schulaufgabe gefordert. Ausnahmen: W-und P-Seminare und Sport.

In modernen Fremdsprachen wird eine Schulaufgabe in der Jahrgangsstufe 11 oder 12 in mündlicher Form abgehalten.

Zusätzlich je Fach mindestens 2 kleine Leistungsnachweise pro Halbjahr, davon mindestens ein mündlicher.